Hedwigskapelle

Mit der Gründung des St. Hedwigs-Hauses wurde auch eine hauseigene Kapelle errichtet, die in 1960 durch Lorenz Kardinal Jaeger, Erzbischof von Paderborn eingeweiht wurde und seit jeher ein Raum für viele festliche Begegnungen war. Nach Aufgabe des alten Hauses auf dem Gelände der Hermannstraße, blieb es klar das Anliegen des Vorstands des Vereins, die Hedwigskapelle zu retten und auch in Zukunft als Sozialraum schützen zu wollen.

Nun hat die renovierte Hedwigskapelle ihre Türen wieder geöffnet und bietet Raum für vielfältige Begegnungen und schöne Veranstaltungen, für nettes Beisammensein, für Musik, Kunst und Literatur – natürlich aber auch für Gottestdienste, Trauungen und Taufen.

Kommende Veranstaltungen in der Hedwigskapelle:

  • Traditionelle Töne (24. Mai 2024 | 19.00 Uhr)
  • Autorinnenlesung (5. Juni 2024 | 19.30 Uhr)

Für mehr Informationen oder Fragen zur Buchung wenden Sie sich telefonisch an uns, unter der Nummer 05202 9165 0 oder per E-Mail an hedwigskapelle@akademie-am-toensberg.de.

Um die Hedwigskapelle für alles dieses auf Dauer ausstatten zu können, sind wir auch auf Spenden angewiesen. Die Kapelle ist und eine Herzensangelegenheit und wir würden uns über finanzielle Unterstützung freuen!

Spendenkonto: Akademie am Tönsberg e.V.
Kontonummer: DE19 4726 0307 0017 5919 03
Verwendungszweck: „Hedwigskapelle“

Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden; geben Sie dafür bitte auch Ihre Adresse im Verwendungszweck an.

Scroll to Top